Damit hören Sie


Moderne Hörsysteme sind wahre technische Wunderwerke im Miniaturformat. Sie sind angenehm zu tragen, bedienfreundlich und kaum zu sehen.

Hörsysteme verbessern das Hören und Verstehen in allen Situationen: Fernsehen, Telefonieren, Diskutieren? Mit unseren neuen Hörsystemen kein Problem!

Veränderungen des Hörvermögens gibt es in unterschiedlich starken Ausprägungen, von der leichten Hörminderung bis zum hochgradigen Hörverlust. Für die verschiedenen Arten von Hörverlusten werden Hörsysteme in drei unterschiedlichen Bauformen angeboten.

Im-Ohr-Hörsysteme (IdOs)

Im-Ohr-Hörsysteme werden im Ohr getragen. Auf winzigem Raum ist das gesamte komplexe technische Innenleben des Hörsystems untergebracht. Jedes Hörsystem wird exakt an den Gehörgang angepasst und individuell gefertigt. Dadurch sind die Im-Ohr-Hörsysteme nahezu unsichtbar.




Hinter-dem-Ohr-Hörsysteme (HdOs)

Hier befindet sich die Technik hinter der Ohrmuschel, der Schall wird über einen dünnen Schlauch ins Ohr geleitet. Am Ende des Schlauches befindet sich ein Ohrpassstück, das für sicheren Halt und optimale Schallübertragung sorgt. Moderne Hinter-dem-Ohr-Hörsysteme sind für fast jede Art von Hörverlusten geeignet.




RIC-Hörsysteme

Bei diesen Hörsystemen sitzt der Hörer (Lautsprecher) direkt vor dem Trommelfell. Während bei üblichen Hinter-dem-Ohr-Hörsystemen der Hörer im Gehäuse eingebaut ist, sitzt bei RIC-Hörsystemen der Hörer am Ende des dünnen Schlauches.